Pressemitteilung über VITRONIC

25.01.2018

automatica 2018: Industrielle Bildverarbeitung im Umbruch

Technologische Quantensprünge schaffen neue Einsatzmöglichkeiten

Die industrielle Bildverarbeitung eröffnet ihren Anwendern ständig neue Einsatzfelder für automatisierte Prozesse in nahezu allen Bereichen der industriellen Fertigung. „Die Technologie bewegt sich immer mehr von der Lösung von Einzelaufgaben hin zu einem integralen Bestandteil der Automatisierung“, attestiert Dr. Norbert Stein, Geschäftsführer der Vitronic GmbH. „Die Einbindung von optischen Informationen in immer mehr Fertigungsschritten und -systemen führt zu einer Steigerung der erreichbaren Qualität und senkt den Ressourcenverbrauch durch frühzeitige Fehlererkennung und Trendanalysen.“

Lesen Sie den kompletten Artikel: Technologische Quantensprünge schaffen neue Einsatzmöglichkeiten



socialsharing