Pressemitteilung

14.12.2018

VITRONIC wird Mitglied im Deutschen Verkehrsforum e.V.

Wiesbaden, 14.12.2018 – Ab dem 01.01.2019 wird VITRONIC Mitglied im Deutschen Verkehrsforum e.V. (DVF) und aktiv bei der einzigen verkehrsträger-übergreifenden Wirtschaftsvereinigung des Mobilitätssektors im Personen- und Güterverkehr in Europa mitwirken. Ziel ist die Verbesserung der Infrastruktur und Mobilitätsbedingungen als Grundlage für wirtschaftliches Wachstum. Das Deutsche Verkehrsforum vereint Verbände, Dienstleister, Berater, Nutzer-vertreter als auch Unternehmen wie VITRONIC.


VITRONIC, ein Weltmarktführer der industriellen Bildverarbeitung, ist unter anderem in den Bereichen Verkehrstechnik und Logistikautomation global erfolgreich. So liefert VITRONIC seit 2003 neueste Technologien für die Maut-kontrolle auf deutschen Autobahnen und stattet die weltgrößten Logistikkon-zerne mit Systemen zur Volumen- und Gewichtserfassung sowie zum Lesen von Codes und Schrift auf Frachtstücken aus.


DVF-Geschäftsführerin Dr. Heike van Hoorn findet den Mitgliederausbau im Bereich der Hochtechnologie im Verkehrs- und Logistikbereich besonders erfreulich: „VITRONIC bringt mit seinem Knowhow und seinen Systemen rund um die automatisierte Bildverarbeitung und Datenerfassung eine wichtige Expertise in unseren Think Tank ein.“


Michael Leyendecker, Leiter des Berliner VITRONIC Büros: „Wir freuen uns auf den Austausch mit den Mitgliedern des Deutschen Verkehrsforums. Die Schwerpunkte des Austauschs sehen wir im Kontext der sogenannten „Smart City“.  Wir wollen gemeinsam den aktuellen Herausforderungen begegnen und die zukünftigen Lösungen für digitale Vernetzung und umweltschonende Mobilität vorantreiben. Wir sehen uns hier als Spezialist für intelligente Infrastrukturlösungen, sei es im Straßenverkehr oder bei der hoch performanten Logistikautomation.“



socialsharing