Pressemitteilung

27.03.2018

VITRONIC eröffnet neuen Standort in Frankreich

Mit seiner Tochter VITRONIC France SAS ist das Wiesbadener Unternehmen nun auch in Frankreich vertreten

Wiesbaden, 27.03.2018 – VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH freut sich über die Eröffnung der neuen Niederlassung in Frankreich. VITRONIC France SAS, eine 100%-ige Tochter von VITRONIC Deutschland, wird dort einen Service- und Vertriebsstandort aufbauen, um den Französischen und Südeuropäischen Markt zu bedienen.

Der neue Standort befindet sich in Rungis, einem Ort südlich von Paris, in unmittelbarer Nähe des Flughafens Paris Orly.
Als neuer Niederlassungsleiter wird Gilles Moussion das Tochterunternehmen leiten und den Fokus auf den Ausbau und die Intensivierung der drei Geschäftsbereiche, Logistik- und Industrieautomation sowie Verkehrstechnik, legen.
Dr.-Ing. Norbert Stein, Inhaber und Geschäftsführer der VITRONIC Gruppe, erläutert den Schritt ins europäische Nachbarland: „Frankreich war schon immer ein wichtiger Markt für unsere Produkte und wir freuen uns, mittels unserer Tochtergesellschaft VITRONIC France SAS unsere Kunden in Frankreich und Südeuropa nun besser und schneller bedienen zu können. Die kulturelle, sprachliche und nicht zuletzt geografische Nähe ist für die Beziehung zu unserem französischen Kundenstamm von großer Bedeutung.“

Zukünftig werden alle Vertriebs- und Serviceaktivitäten in der Region von VITRONIC France SAS durchgeführt. Im Laufe des Jahres 2018 wird VITRONIC France SAS hierfür schrittweise die nötigen Kapazitäten in allen drei Geschäftsbereichen ausbauen.

Über VITRONIC

VITRONIC ist eines der weltweit führenden Unternehmen für industrielle Bildverarbeitung. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe entwickelt innovative Produkte und spezialisierte Lösungen in den Wachstumsbranchen Industrie- und Logistikautomation sowie in der Verkehrstechnik.

Mit über 30 Jahren Erfahrung bietet VITRONIC ein einzigartiges Portfolio an Systemen und Software für bild- und sensorbasierte Qualitätsprüfung, Identifikation, Verkehrsüberwachung und Mauterhebung. Zu den Kunden zählen bekannte Unternehmen wie BMW, Daimler, DHL, UPS, IBM, Toll Collect, Fresenius und Sanofi, ebenso wie Ministerien und Behörden.

VITRONIC Systeme leisten einen wichtigen Beitrag, um höchste Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Produktion von Automobil-, Photovoltaik- und Pharmaunternehmen sicherzustellen.

In Logistikzentren und an Frachtflughäfen weltweit übernehmen Auto-ID-Lösungen von VITRONIC die effiziente Erfassung und Integration von Sendungsdaten und sorgen damit für transparente Warenströme.

Für den Verkehrsbereich bietet das Unternehmen hochleistungsfähige Technologien, um mehr Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten und den Verkehrsfluss zu verbessern.

Seit seiner Gründung im Jahr 1984 wächst VITRONIC kontinuierlich und ist heute mit rund 900 Mitarbeitern auf vier Kontinenten vertreten. Seine internationalen Kunden betreut VITRONIC durch Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien und Australien sowie über ein weltweites Netzwerk von Vertriebs- und Servicepartnern.

Entwicklung und Produktion der VITRONIC-Systeme sind am Unternehmenssitz in Wiesbaden angesiedelt. Im Jahr 2016 erzielte die Gruppe einen Umsatz von ca. 150 Mio. EURO.

 

Pressekontakt VITRONIC:

Dorothea Janß
Marketing & Public Relations
Tel: +49 611 7152 7035
Dorothea.janss(at)vitronic.de

VITRONIC Dr.-Ing. Stein
Bildverarbeitungssysteme GmbH
Hasengartenstr. 14
D – 65189 Wiesbaden
Tel:    +49 611 7152 0
Fax:     +49 611 7152 133



socialsharing