Pressemitteilung

28.03.2019

VITRONIC eröffnet neue Niederlassung in Penang, Malaysia

• Feierliche Eröffnung am 28.3. 2019
• Stärkung des regionalen Leistungsvermögens in Malaysia und Südostasien
• Kundengewinnung - erste Aufträge schon in Bearbeitung

Wiesbaden, Deutschland, und Penang, Malaysia, 28.03.2019 – Heute findet die feierliche Eröffnung der neuen VITRONIC Niederlassung in Penang, Malaysia,  im Beisein von Partnerunternehmen, Kunden und des Topmanagements statt.

Niederlassungsgeschäftsführer Martin Weiss: „Asia-Pacific ist mit einem über 35%igen Anteil am globalen Bruttoinlandsprodukt der mit Abstand größte Wirtschaftsblock. Ein Wachstum auf 40% wurde vom Internationalen Währungsfonds für 2023 prognostiziert. Der Standort Malaysia erlaubt uns eine optimale Fokussierung auf APAC.“

Die Niederlassung in Malaysia wird der neue Full Service Provider für
VITRONIC-Kunden in Südostasien. Unter anderem werden von dort die Malaysische Post, DHL, FedEx und Thai Post mit Systemen für die Logistikautomation betreut. Neben Shanghai, China, und Melbourne, Australien, ist Penang der dritte VITRONIC-Standort in Asia-Pacific.

In Penang werden sowohl Hard- und Software kundenspezifisch angepasst, als auch Tests und Schulungen durchgeführt. Darüber hinaus  werden von Penang aus Installationen, Inbetriebnahmen und Wartungsarbeiten in der 11 Länder umfassenden Region durchgeführt. Kurze Reaktions- und Lieferzeiten werden durch ein 24/7-Serviceangebot und ein umfangreiches Warenlager gesichert. Dementsprechend wird VITRONIC in Penang Arbeitsplätze schaffen.

Martin Weiss: „E-Commerce ist für mich das modernste Wirtschaftswunder unserer Zeit. Die APAC Region ist dem Online-Geschäft gegenüber ganz besonders aufgeschlossen. Das sind optimale Bedingungen unsere langjährigen Erfahrungen einzubringen und unsere effizienzsteigernden Systeme im Bereich der Logistikautomation zu vermarkten.“

Malaysia ist mit seinen über 32 Mio. Einwohnern seit vielen Jahren eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt. Rund 30% der Hochschulabsolventen kommen aus den sogenannten MINT-Fächern. Eine hervorragende Ausgangssituation, um nicht nur den entsprechenden Personalbedarf zu decken, sondern auch die hohen Erwartungen der Kunden an „Made in Germany“ zu erfüllen.

Ab dem 28.März.2019 heißt es offiziell „We are open for bussiness“.



socialsharing