Pressemitteilung Industrieautomation

17.04.2020

umati - die Standardisierung der Industrie 4.0 Standards

Die aktuell größte Herausforderung der Industrie 4.0 ist die Harmonisierung der zahlreichen im Entstehen befindlichen Standards (OPC UA Companion Specifications).

Eine solche Companion Specification beschreibt üblicherweise genau eine Art von Gerät, also etwa ein Bildverarbeitungssystem oder einen Roboter. In realen Applikationen werden jedoch eine ganze Reihe verschiedener Gerätetypen zusammen arbeiten müssen. Um ein effizientes Zusammenspiel zu ermöglichen, bedarf es gemeinsamer Festlegungen, also einer Harmonisierung der Einzelstandards mit dem ZiVITRONIC  ist aktiver Teilnehmer an verschiedenen Arbeitsgruppen, die sich um die Schaffung übergeordneter Vorgaben bemühen, die eine Interoperabilität über einzelne Companion Standards hinaus sicherstellen sollen. Noch in diesem Jahr soll die erste Version der „OPC UA  for Machinery“  Companion Specification veröffentlicht werden, in der solche gemeinsamen Definitionen niedergelegt sind.

Um das Thema Harmonisierung auch für Endkunden sichtbar zu machen, haben sich VDMA und VDW entschlossen, alle unter Ihrem Dach entstehenden und harmonisierten Companion Spezifikationen zukünftig unter dem gemeinsamen Label Universal Machine Technology Interface (umati) zu bewerben. 

 

Carsten Born
Development Machine Vision Platform
Computing Platform Qualification
Technical Consultant IPC
VITRONIC

 

 



socialsharing