Pressemitteilung Industrieautomation

23.05.2019

SNEC 2019 - VITRONIC präsentiert neue Systeme für die visuelle Qualitätsprüfung in der Photovoltaik-Produktion

Messeauftritt im weltweit größten Photovoltaik-Markt
Produktneuheiten für die vollautomatische visuelle Inspektion

Wiesbaden / Shanghai 23. Mai  2019 – VITRONIC, ein weltweit füh-rendes Unternehmen für industrielle Bildverarbeitung, baut sein Lösungsangebot für die Photovoltaik-Produktion weiter aus. Auf der SNEC - PV Power Expo 2019, die vom 3. bis 6. Juni in Shanghai stattfindet, zeigt VITRONIC sein umfangreiches Portfolio an visuellen Inspektionssystemen. Darunter sind zahlreiche Produktneuheiten, die das Unternehmen erstmalig auf der internationalen Leitmesse für Photovoltaik vorstellt.

Produktneuheiten zur SNEC


Das neue modulare Matrixsystem von VITRONIC basiert auf dem Prinzip „one base fits all“. PV-Hersteller profitieren von einer einzigen Produktplattform, die sich mit unterschiedlichen Kamera- und Beleuchtungssystemen flexibel in Produktionslinien integrieren lässt. Damit können die jeweiligen Inspektionsanforderungen einzelner Prozessschritte inklusive Coating, Printing und Sorting bestmöglich abgedeckt werden. Auch für unterschiedliches Zellen-Design und zukünftige Prüfanforderungen kann das versatile Matrixsystem angepasst werden – und sichert somit immer die besten Ergebnisse in der Qualitätsprüfung.  

Ein weiteres Highlight zur SNEC ist die innovative Lösung für Post Print Inspection. Das Smart System bietet visuelle Prüfung in höchster Auflösung und liefert zudem Daten, die sich für Prozessoptimierungen nutzen lassen. So erkennt die visuelle Inspektion kleinste Veränderungen an Druckschablonen und ermöglicht so schnelles Gegensteuern, z. Bsp. durch einen Werkzeugwechsel. Zusammen mit kurzen Feedbackschleifen wird so die Qualität in den einzelnen Produktionsschritte optimiert und die Effizienz erhöht.

Smarte Software unterstützt den Prozess


Technologien unterliegen einem stetigen Wandel. Deshalb arbeiten die VITRONIC Experten kontinuierlich an Verbesserungen und neuen Funktionen für die Hard- und Software. Zur SNEC präsentiert VITRONIC auch erstmalig die neue chinesische Benutzeroberfläche für die Softwarelösung VISOLAR 3. Neben intuitiver Bedienung verfügt diese über zahlreiche smarte Features und Analyse-Tools, wie beispielsweise den Klassifizierungseditor.

Die frühe Erkennung von Fehlern durch integrierte Trendanalysen und Bewertungen anhand von Heatmaps verhindert Qualitätsabweichungen. Die Datenkorrelation innerhalb und zwischen Produktionsanlagen optimiert den Herstellungsprozess nachhaltig.

Mit insgesamt mehr als 2.000 installierten Systemen ist VITRONIC ein starker Partner für die PV-Industrie.  Das VINSPEC SOLAR Portfolio bietet vielfach erprobte AOI-Systeme (Automatic Optical Inspection) für das komplette Spektrum der PV-Fertigung. Weiterhin können die im Prüfprozess gewonnenen Daten von PV-Herstellern vielseitig genutzt werden, etwa um Produktionsprozesse zu optimieren und eine höhere Ausbringung zu erzielen.


Erfahren Sie mehr über VINSPEC SOLAR Prüfsysteme und besuchen Sie VITRONIC auf der SNEC: 

SNEC - PV Power Expo 2019
3. bis 6. Juni, 2019
Shanghai New Int'l Expo Center
Halle: N3, Stand: 001



socialsharing