Pressemitteilung Industrieautomation

News

Pressemitteilung teilen:


30.03.2017

Interpack 2017: VITRONIC zeigt neue Lösungen für mehr Sicherheit und Qualität bei pharmazeutischen Verpackungen

Inspektionssystem für Wirkstoffpflaster feiert Premiere auf der Messe +++ Komplettlösung für rundum sicheren Verpackungsprozess von Glasvials

Wiesbaden, 30. März 2017 – Auf der Interpack präsentiert VITRONIC, eines der weltweit führenden Unternehmen für industrielle Bildverarbeitung, innovative Lösungen für die automatisierte Qualitätsüberprüfung in der Pharmafertigung. Neueste Entwicklung ist das Prüfsystem für TTS (Transdermale therapeutische Systeme, auch: Wirkstoffpflaster). Außerdem zeigt VITRONIC eine umfassende Lösung für die Qualitätskontrolle von Vials.

Sichere Produkte hautnah am Patienten

TTS verabreichen ihren Wirkstoff durch Hautkontakt, deshalb müssen in der Produktion strenge Richtlinien eingehalten werden. Mit dem neuen VINSPEC HEALTHCARE System für die optische Prüfung von TTS stellt das Wiesbadener Unternehmen eine Produktinnovation vor, die alle wichtigen Schritte im Herstellungsprozess von Wirkstoffpflastern abdeckt und eine einhundertprozentige Qualitätskontrolle der Produkte sicherstellt.

Das System inspiziert Trägerschicht und Wirkstoff und erkennt kleinste Verunreinigungen ab 0,1 mm². Zudem kontrolliert es die Stanzung und Siegelnaht der TTS. Im Verpackungsprozess kontrolliert das System die Bedruckung der Beuteloberfläche (Druckposition, Druckqualität inklusive OCR, OCV und Barcode) sowie die rundumlaufende Siegelnaht. Die Prüfgeschwindigkeit beträgt 200 Teile pro Minute und Bahn bei getakteter Produktion sowie 400 Teile pro Minute und Bahn bei kontinuierlicher Produktion.

Viele Prüfaufgaben – ein Ergebnis: Qualität

Als weiteres Messe-Highlight präsentiert VITRONIC den neuen Standard für die Qualitätskontrolle von Glasvials. Das optische Inspektionssystem deckt alle Prüfanforderungen entlang des gesamten Verpackungsprozesses ab.

Sowohl bei der Kontrolle von leeren Vials als auch im Befüllungs- und Verschließprozess erfolgt eine einhundertprozentige Qualitätsprüfung. Diese stellt sicher, dass wertvolle Pharmazeutika nicht in defekte Behälter abgefüllt werden und dass die Vials sicher verschlossen sind. Das minimiert die Verschwendung teurer Wirkstoffe und sichert die hohe Produktqualität bis zur Anwendung am Patienten.

Neben dieser umfassenden Qualitätsprüfung integrieren die Inspektionssysteme auch Auto-ID Funktionen für Beschriftungen und Kennzeichnungen der Vials.

Alle VINSPEC HEALTHCARE Systeme können nahtlos direkt in Produktions- und Verpackungsabläufe von Pharmaherstellern integriert werden. Durch die Inline-Prüfung erkennen VITRONIC Systeme mögliche Defekte so im jeweiligen Prozessschritt und geben schnelles Prozessfeedback. Zudem lassen sich die einzelnen Prüflösungen mit kurzen Umrüstzeiten flexibel an unterschiedliche Produktvarianten anpassen.

Die Technologien von VITRONIC sind vom 4. bis 10. Mai 2017 auf der Interpack in Düsseldorf in Halle 16, Stand D09 zu sehen.


Kontakt:     
Peter Mänz
Media Relations
Industrie- und Logistik Automation
Telefon: +49 611 7152 7017
Mail: Peter.Maenz(at)vitronic.com
Twitter: @vitronic   

VITRONIC Dr.-Ing. Stein
Bildverarbeitungssysteme GmbH
Hasengartenstr. 14
65189 Wiesbaden
Telefon:+49 611 7152 0