Robot Vision mit VIRO 2D für Sehen, Greifen und gleichzeitiges Prüfen

Im Gegensatz zu herkömmlichen und standardisierten Robot Vision-Anwendungen kann VITRONIC die Kombination verschiedener anspruchsvoller Bildverarbeitungsaufgaben zur Verfügung stellen.

Ein Roboterarm im Einsatz mit der Robot Vision-Lösung VIRO 2D von VITRONIC.


Sehen, Greifen und gleichzeitiges Prüfen in Kombination wird mit der Robot Vision-Lösung VIRO 2D möglich und individuell an die Bedürfnisse der Kunden angepasst.

Robot Vision kommt meist bei definierten reproduzierbaren stabilen Lagen eines Bauteiles oder Prüfobjektes auf einer Koordinatenebene zum Einsatz. Zur Bestimmung des Greifpunktes des Bauteiles oder Prüfobjektes für die Roboteranwendung werden die restlichen Koordinaten der Position und der Drehlagen ermittelt.

Darüber hinaus ermöglicht VIRO 2D die gleichzeitige Prüfung von Größe, Dimension und Qualität der Bauteile – eine Kombination von 2D-Prüfung und weiteren, definierbaren Aufgabenstellungen. Beispielsweise erfolgt die Ermittlung von 2D-CFK-Zuschnitten synchron mit der Prüfung auf Abmessungen, die die Einhaltung der Toleranzgrenzen zum Ziel hat.

Ganz gleich, welche Robot Vision-Aufgaben Sie haben: Wenn es um anspruchsvolle Bildverarbeitung geht, ist VITRONIC Ihr Partner. Weltweit.

Ihr Ansprechpartner

Erich Butzer


Sales Manager, Industrial Automation Division



Sie möchten mehr über unsere Lösungen und Services erfahren?

oder rufen Sie uns an unter
+49 611 7152 356


Vertriebsstandorte weltweit

Gerne beraten wir Sie auf der Messe:


 
Applikationsbericht - 2D-Robot Vision - Automatische Entpalettierung von Zylinderköpfen
application/pdf / 320 KB
Applikationsbericht - 2D-Robot Vision - Automatische Entpalettierung von Zylinderköpfen